Mercedes-Benz

Zukunftsweisender Umbau usneres Servicebetriebes Wetzlar.

16.01.2019

Wetzlar. Seit einiger Zeit zeichnen sich auf dem Gelände von Neils & Kraft in Wetzlar
Veränderungen ab: nach dem Abriss der ehemaligen Service-Annahme wurden neue
Fundamente gelegt und Teile eines neuen Gebäudes entstehen.
Begonnen hat alles mit dem Umzug der Karosserieabteilung, der Fahrzeugaufbereitung und
der Kundendienstannahme in die ehemalige LKW-Werkstatt. Dadurch kann der Betrieb
ungehindert durch den Bau laufen. Seit August rollen schwere Baufahrzeuge über das Gelände
und liefern die Roh- und Hilfsstoffe rund um die Baumaßnahmen.
Bereits 2016 wurde mit der Planung begonnen, um den Betrieb Wetzlar in einen der
modernsten Servicebetriebe der Mercedes-Benz-Organisation in Deutschland zu verwandeln.
Mit einer Investitionssumme von 2,7 Millionen Euro setzt Neils & Kraft die von Mercedes-Benz
entwickelte Markenarchitektur 2020 um. Dieses zukunftsweisende Konzept rückt, gepaart mit
unterstützender Multimedia-Technik, die individuelle Beratung des Kunden in den Mittelpunkt.
Nachdem dann auch die Sanierung der Werkstatt abgeschlossen sein wird, werden alle in
Wetzlar beschäftigten Mitarbeiter an modernsten Arbeitsplätzen tätig sein.
Damit werden die Weichen so gestellt, dass der Betrieb Wetzlar als reine Kundendienst- und
Teilevertriebsstelle eine exponierte Stellung einnimmt und Serviceprozesse noch mehr auf den
Kunden orientiert ablaufen.
Ende dieses Jahres wird der Ladenverkauf für Pkw und Transporter nach Gießen umgezogen
sein. Die Betreuung der Kunden innerhalb Wetzlars wird durch die bewährten und bekannten
Verkäufer für Personenwagen, Transporter und Lastwagen in gewohnter Qualität
sichergestellt.
Die Fertigstellung des gesamten Projektes ist für das zweite Quartal 2019 vorgesehen.